Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details - magnetschmuck-haustein.de

Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details

KJWkWyc5h5

Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details

Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details
  • Wanderhose mit abzippbaren Beinen von Craghoppers
  • 9 Taschen: davon 2 mit Reißverschluss 1 Handytasche 2 Cargotaschen mit Klettverschluss
  • Mückenabwehrend und antibakteriell ausgerüstet
  • Mit Lichtschutzfaktor UPF50+
  • Kühlendes Band innen im Bündchen seitliche elastische Einsätze Reißverschluss am Beinsaum
Vielseitig wetterfest und tropentauglich! Die Wanderhose von Craghoppers setzt Maßstäbe für Weltenbummler. Die Funktionshose ist dank der abzippbaren Beine kurz oder lang tragbar und damit auf jedes Klima vorbereitet. Entscheidend aber für eine ungetrübte Reisefreude sind die funktionalen Eigenschaften der knitterarmen Outdoorhose. Das leichte Material bietet einen wirksamen UV-Schutz (Lichtschutzfaktor UPF50+) und darüber hinaus mit der antibakteriellen NosiLife-Ausrüstung sogar eine Mücken- und Zeckenabwehr. So sorgt die Hose für mehr Reiselust und dank des klassischen Zip-off-Designs auch für viele Einsatztage zu Hause bei der Wochenendtour oder dem Städtetrip. Die variable Wanderhose von Craghoppers ist bestens gerüstet.
Material & Produktdetails
Materialzusammensetzung Obermaterial: 100% Polyamid. Besatz: 100% Polyester
Materialeigenschaften atmungsaktiv antibakteriell schnell trocknend nicht elastisch
Optik unifarben
Stil sportlich
Bundabschlussdetails mit Gummizug
Beinform gerade
Beinabschlussdetails mit Reißverschluss
Gürtelschlaufen ja
Länge der Gürtelschlaufe 45 cm
Applikationen Logostickerei
Taschen Eingrifftaschen Reißverschlusstaschen Cargotaschen Gesäßtaschen
Verschluss Reißverschluss Knopf
Besondere Merkmale mit vielen praktischen Details
Innenbeinlänge ca. 74 cm
Herstellerfarbbezeichnung pebble
Sportart Wandern Trekking
Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details Craghoppers Trekkinghose NosiLife CONVERTIBLE TROUSERS, mit vielen praktischen Details

Servicenavigation

PETROLIO Schnürboots braunused

  • Skechers Pepsters Colorbeam Sneaker in Mehrfarbig
  • KSWISS Hypercourt Express Tennisschuh Damen blau / schwarz /
  • Elektrotechnik und Technische Informatik
  • Maschinentechnik und Mechatronik
  • Eddie Bauer Solstice II Lederstiefel Aschgrau
  • Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik
  • Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
  • Zentrale Einrichtungen +

    Service +

    Hochschulnews +

    Converse Chuck Taylor All Star Descent OX Sneaker Herren

    Noch Plätze frei: Detmolder Bauphysiktag 2018


    Der Detmolder Bauphysiktag widmet sich 2018 der gestalterisch und bauphysikalisch anspruchsvollen historischen Bausubstanz. "Bauphysik in der beruflichen Praxis - historische Gebäude energieeffizient, schadenfrei und anspruchsvoll gestaltet" lautet das Thema der Konferenz am 15. Februar. Anmeldungen sind noch möglich.

    05. Februar 2018 11:04

    Nike Laufhose M NIKE FLEX PANT ESSENTIAL WOVEN

    KAPPA TShirt Borussia Mönchengladbach TShirt 1718

    In einer Produktion entsteht viel Ausschuss – wo muss der Fertigungsprozess verändert werden, um die Qualität der Produkte zu verbessern? In kleinen und mittleren Unternehmen gibt es zwar viele Daten, die Hinweise für die Optimierung von Fertigungsprozessen geben können, aber noch wenige Möglichkeiten, diese auszuwerten. Das möchten Informatikerinnen und Informatiker der Hochschule OWL im Projekt „Data Mining-basierte Optimierung der Produktion, ihrer Steuerung und Überwachung“ ändern.

    Ricosta Sami Schnürer in blau

    Kunstprojekt setzt Kosmetik in Szene

    Kosmetik, Technik, Kunst und Fotografie fließen in das Projekt „Inszenierte Kosmetik“ ein, an dem Studierende unterschiedlicher Fachgebiete der Hochschule OWL in Kooperation mit der Steinheimer Künstlerin Elisabeth Brosterhus gearbeitet haben. Entstanden ist eine vierteilige Bilderserie, die aufwändig gestylte Models mit der nüchternen Atmosphäre von Labors kombiniert.


    Neue Wege: Gründungsfeier des Instituts für Wissenschaftsdialog

    Bianco Cutout Slipons BRONZE

    Das Institut für Wissenschaftsdialog (IWD) feiert am Dienstag, 6. Februar, ab 18 Uhr seine Gründung im Centrum Industrial IT (CIIT) am Campus Lemgo. Das IWD fördert den Dialog zwischen den Fachbereichen der Hochschule OWL wie auch mit der Gesellschaft und der Kultur. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie Angehörige der Hochschule OWL und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

    GStar RAW GSTAR Grount Sneakers


    Lacoste Carnaby Evo Sneaker

    Innovative Formen der assistenzgestützten Montagearbeit zu erforschen, entwickeln, umzusetzen und zu erproben, darum geht es im Projekt „Exzellente Montage im Kontext der Industrie 4.0“ – kurz »Montexas4.0«. Nach rund neun Monaten Projektlaufzeit hat sich Dr. Raymond Djaloeis vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) ein umfassendes Bild vom Stand der Forschungsarbeiten gemacht.

    adidas Originals ZX Flux ADV Verve Sneaker Damen flieder / weiß

    ONeill Badeshorts Symmetry

    Im Rahmen des EU-geförderten Projekts „Water Harmony“, an dem der Fachbereich Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik beteiligt ist, waren sechs Lehrende von drei ukrainischen Universitäten für eine Woche zu Gast in Höxter. Neben dem Kennenlernen der Ausbildung in Deutschland und der Diskussion von Lehrkonzepten standen auch Besuche von umwelttechnischen Anlagen auf dem Programm.

    Arizona Nachthemden 2 Stück in Minilänge mit AlloverPrint

    SuperNatural Merino TShirt M ACTIVE TEE

    Naturana TShirtBH ohne Schale mit Spitzendetails 2 Stück

    Die Vortragsreihe in der Sternwarte der Hochschule OWL in Lemgo geht weiter: Am Montag, dem 12. Februar 2018, um 19 Uhr spricht Sternwarten-Leiter Professor Jochen Dörr zum Thema „Welche Gefahren drohen uns aus dem Weltall? Können wir uns vor ihnen schützen?“. Die öffentliche Veranstaltung endet mit einer Führung durch die Sternwarte.

    News-Archiv

    Hier gibt´s weitere News .