VAUDE TShirt Moab III Shirt Men

VMGeP3AURj

VAUDE T-Shirt Moab III Shirt Men

VAUDE T-Shirt Moab III Shirt Men
  • Modelljahr 2018
  • lässiges Wendeshirt
  • elastisches Material
  • leicht atmungsaktiv und schnelltrocknend
  • Gewicht ca. 117 g
Material & Produktdetails

Wähle deinen Look! Leger geschnittenes Wendeshirt mit V-Ausschnitt für unentschlossene Trailsurfer. Das lässige Funktionsshirt in Colorblock- oder Streifenoptik kann beidseitig getragen werden. Dabei bietet dir das leichte atmungsaktive Stretchmaterial auf flowigen Abfahrten genügend Spielraum für deinen individuellen Style. Die aus Holz hergestellte Faser T. sorgt neben einer angenehmen Haptik auch für eine gute Feuchtigkeitsregulierung und besonderen Tragekomfort.

Vaude Green Shape-Label
Mit dem Green Shape-Label bietet Vaude dir funktionelle umweltfreundliche Produkte aus nachhaltigen Materialien. Bei der Herstellung werden auf faire Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette geachtet. Die Kriterien zur Beurteilung sind streng und transparent. Sie werden laufend überprüft und umfassen den gesamten Lebenszyklus des Produkts – vom Design über die Produktion bis hin zu Pflege Reparatur und Verwertung.


• Details:
- Lässiges Wendeshirt
- Elastisches Material
- Leicht atmungsaktiv und schnelltrocknend
- Gewicht ca. 117 g
- Rückenlänge ca. 66 cm
• Saison: Frühjahr/Sommer
• Typ: Kurzarm
• Materialangaben: 72 % Polyester 28 % Lyocell
• Größeninformation: Größe fällt normal aus
• Passform: normal geschnitten
• Reißverschluss: ohne Reißverschluss
• Einsatzzweck: All Mountain / Enduro

Material

• Nähte: Flatlock-/Flachnähte
VAUDE T-Shirt Moab III Shirt Men VAUDE T-Shirt Moab III Shirt Men VAUDE T-Shirt Moab III Shirt Men

Servicenavigation

GORDON BROS Milan Schnürschuh, mit eleganter Ziernaht auf dem Blatt
  • Medienproduktion
  • Bauingenieurwesen
  • Life Science Technologies
  • Elektrotechnik und Technische Informatik
  • KAPPA Sneaker PARAS ML red
  • Produktion und Wirtschaft
  • SKAGEN Quarzuhr SIGNATUR, SKW6451
  • Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
  • Zentrale Einrichtungen +

    Service +

    Hochschulnews +

    Herzlich willkommen auf den Seiten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

    06. Februar 2018 16:05

    Bench Relaxhose aus gerippter Qualität

    Kathmandu Poloshirt Vanua v2

    Der Detmolder Bauphysiktag widmet sich 2018 der gestalterisch und bauphysikalisch anspruchsvollen historischen Bausubstanz. "Bauphysik in der beruflichen Praxis - historische Gebäude energieeffizient, schadenfrei und anspruchsvoll gestaltet" lautet das Thema der Konferenz am 15. Februar. Anmeldungen sind noch möglich.

    PETROLIO Schnürschuh, in modischer FlechtOptik

    Überblick in der Datenflut von Produktionsanlagen

    SAMSONITE Spark SNG Upright 2Rollen Reisetasche 55 cm

    In einer Produktion entsteht viel Ausschuss – wo muss der Fertigungsprozess verändert werden, um die Qualität der Produkte zu verbessern? In kleinen und mittleren Unternehmen gibt es zwar viele Daten, die Hinweise für die Optimierung von Fertigungsprozessen geben können, aber noch wenige Möglichkeiten, diese auszuwerten. Das möchten Informatikerinnen und Informatiker der Hochschule OWL im Projekt „Data Mining-basierte Optimierung der Produktion, ihrer Steuerung und Überwachung“ ändern.

    02. Februar 2018 11:11

    Hummel Stay Authentic Micro Trainingsjacke Herren

    Shimano TShirt Transit Short Sleeve Check Button Up Shirt Men

    Kosmetik, Technik, Kunst und Fotografie fließen in das Projekt „Inszenierte Kosmetik“ ein, an dem Studierende unterschiedlicher Fachgebiete der Hochschule OWL in Kooperation mit der Steinheimer Künstlerin Elisabeth Brosterhus gearbeitet haben. Entstanden ist eine vierteilige Bilderserie, die aufwändig gestylte Models mit der nüchternen Atmosphäre von Labors kombiniert.

    khujo Wintermantel NASTY, mit abnehmbarer Kapuze

    Neue Wege: Gründungsfeier des Instituts für Wissenschaftsdialog

    Lloyd Zar Schnürschuh, mit allover Glitzereffekt

    Das Institut für Wissenschaftsdialog (IWD) feiert am Dienstag, 6. Februar, ab 18 Uhr seine Gründung im Centrum Industrial IT (CIIT) am Campus Lemgo. Das IWD fördert den Dialog zwischen den Fachbereichen der Hochschule OWL wie auch mit der Gesellschaft und der Kultur. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie Angehörige der Hochschule OWL und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

    PUMA Sneaker Smash V2 L weiß

    Erste Zwischenbilanz im Projekt Montexas4.0

    Onitsuka Tiger Sneaker Onitsuka Tiger GSM Sneaker beige

    Innovative Formen der assistenzgestützten Montagearbeit zu erforschen, entwickeln, umzusetzen und zu erproben, darum geht es im Projekt „Exzellente Montage im Kontext der Industrie 4.0“ – kurz »Montexas4.0«. Nach rund neun Monaten Projektlaufzeit hat sich Dr. Raymond Djaloeis vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) ein umfassendes Bild vom Stand der Forschungsarbeiten gemacht.

    adidas Performance FC Bayern München Trainingsshirt Herren

    Lehrende aus der Ukraine zu Gast in Höxter

    Im Rahmen des EU-geförderten Projekts „Water Harmony“, an dem der Fachbereich Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik beteiligt ist, waren sechs Lehrende von drei ukrainischen Universitäten für eine Woche zu Gast in Höxter. Neben dem Kennenlernen der Ausbildung in Deutschland und der Diskussion von Lehrkonzepten standen auch Besuche von umwelttechnischen Anlagen auf dem Programm.

    adidas Performance Kapuzensweatjacke Workout Light

    Gefahren aus dem All

    TRIGEMA Lange Sporthose

    Die Vortragsreihe in der Sternwarte der Hochschule OWL in Lemgo geht weiter: Am Montag, dem 12. Februar 2018, um 19 Uhr spricht Sternwarten-Leiter Professor Jochen Dörr zum Thema „Welche Gefahren drohen uns aus dem Weltall? Können wir uns vor ihnen schützen?“. Die öffentliche Veranstaltung endet mit einer Führung durch die Sternwarte.

    News-Archiv

    Hier gibt´s weitere News .